Der Fachbereich Konstruktiver Ingenieurbau wird seit Jahrzehnten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Dipl. Ing (FH) Uwe Rehm geleitet. In der Bearbeitung der Projekte wird Herr Rehm von weiteren Ingenieuren, Technikern und Zeichnern unterstützt, die teilweise über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung verfügen.

Neben den Bauwerken, die aus der Tiefbauplanung heraus entstehen, wie z.B. Stahlbetonbecken in verschiedensten Formen für den Bereich Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung, Gebäude mit Lager- und Aufenthaltsfunktion sowie Brücken und Stützmauern aus dem Straßenbaubereich, werden in dieser Abteilung auch Vorhaben aus dem Bereich kommunaler Hochbau (z.B. Schulen, Sporthallen, Lagerhallen und Bauhöfe) neu geplant und statisch berechnet.

Die Nachrechnung bestehender Gebäude und Brücken sowie die Erarbeitung von Sanierungskonzepten für bestehende Anlagen nehmen einen immer größeren Raum in dieser Fachabteilung ein. Im Bereich Betonsanierung können die Leistungen von der Voruntersuchung (z.B. Betongüte mit Rückprallhammer) über die Planung von Vorbehandlung und Beschichtung bis hin zu Ausschreibung und Bauüberwachung der Leistungen komplett angeboten werden.

Das Büro Dilger kann alle erforderlichen Planvorlageberechtigungen vorweisen.